Datenschutz-
erklärung


 

HINWEIS ZUM DATENSCHUTZ

Wir, die Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. („Vereinigung“), freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website www.fintogether.de sowie Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund erfolgt die Nutzung personenbezogener Daten nur in Übereinstimmung mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auch den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“).

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verwenden, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.

1. VERANTWORTLICHER FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN i.S.d. DS-GVO

Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
Tel.: +49 711 222985 – 0
E-Mail: info@fintogether.de

2. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Herr Fabian Berck
c/o Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
E-Mail: datenschutzbeauftragter@boerse-stuttgart.de

3. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG VON DATEN

(1) Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern die Webserver regelmäßig die anonymisierte IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, Datum und Uhrzeit des Besuchs, die Website, von der aus Sie uns besuchen (Referral-URL), die Websites, die Sie bei uns besuchen, Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge, Informationen über das Gerät, das verwendete Betriebssystem und den Browser, soweit uns diese durch den von Ihnen verwendeten Browser übermittelt werden. Die Speicherung dieser Daten dienen einerseits der Gefahrenabwehr im Falle eines Angriffs auf die informationstechnischen Systeme sowie andererseits der Verbesserung und nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Websites.

(2) Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nur dann verarbeitet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben oder uns dies gesetzlich gestattet ist, dies ist in den folgenden Fällen möglich:

(a) Bei Ihrer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden die folgenden Daten abgefragt:

  • Kommunikationsdaten: E-Mail-Adresse
  • Personendaten: Anrede, Vor- und Zuname

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, sich zum Acceleratoren-Programm oder zu Veranstaltungen anmelden und Ihre Einwilligung erklären, speichern wir diese Daten wie auch von Ihnen übersandte Informationen zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit uns gegenüber widerrufen, bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an uns unter Nutzung der obengenannten Kontaktdaten oder auch direkt an den Datenschutzbeauftragten.

(b) Auf unserer Website können Sie sich für verschiedene Veranstaltungen oder Events anmelden. Hier werde die folgenden Daten abgefragt:

  • Kommunikationsdaten: Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, sich zum Acceleratoren-Programm oder zu Veranstaltungen anmelden und Ihre Einwilligung erklären, speichern und verarbeiten wir diese Daten zum Zwecke der Erbringung dieser Leistung.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, uns Ihre Telefonnummer für Rückfragen mitzuteilen und uns zum Teil weitere Informationen zur Verfügung zu stellen.

Ihre Daten werden von uns aufgrund Ihrer Einwilligung nur zum Zwecke der Durchführung und Ihrer Teilnahme gespeichert und weitergeben. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Teilnahme an der Veranstaltung erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit uns gegenüber widerrufen, bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an uns unter Nutzung der obengenannten Kontaktdaten oder auch direkt an den Datenschutzbeauftragten.

4. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTE

(1) Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Verpflichtungen.

(2) Eine Weitergabe an Unternehmen der Gruppe Boerse Stuttgart, wie z.B. an die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH und die Boerse Stuttgart GmbH behalten wir uns, soweit dies im Einzelfall zur Erbringung von Leistungen und Services erforderlich ist, vor.

5. ROUTINEMÄßIGE LÖSCHUNG UND SPERRUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten von uns routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. EINSATZ VON COOKIES

Von uns oder unseren Partner werden Cookies oder ähnliche Technologien wie z.B. Local Shared Objects (nachfolgend zusammen “Cookies”) eingesetzt, um Informationen zu erfassen und zu speichern, wenn Sie unsere Websites besuchen.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte und dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen, die dazu dienen, das Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und die Annahme von Cookies ablehnen. Es ist möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen dieser Website nutzen können. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

(1) USERCENTRICS

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Usercentrics, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Website: https://usercentrics.com/de/ (im Folgenden „Usercentrics“).

Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser
  • Informationen über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Usercentrics-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Der Einsatz von Usercentrics erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Usercentrics geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Usercentrics die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

(2) GOOGLE ANALYTICS

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

7. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES UND ZU DIENSTEN DRITTER

(1) Unsere Websites enthalten teilweise auch Links zu anderen Websites. Wenn Sie ein solches Angebot anklicken, übertragen wir im erforderlichen Umfang Daten an den jeweiligen Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie die Websites Dritter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die Websites Dritter werden von uns nicht überprüft und wir sind für solche Websites Dritter oder deren Datenschutzpraktiken nicht verantwortlich. Bitte lesen Sie hierfür die Datenschutzerklärungen der Websites Dritter durch, auf die Sie über unsere Websites oder Dienste zugreifen.

Die Social Plugins sind deaktiviert, wenn Sie unsere Website besuchen, d.h. es findet keine Übertragung irgendwelcher Daten an die Betreiber dieser Netzwerke statt. Falls Sie eines der Netzwerke nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie auf das entsprechende Social-Plugin klicken, um eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks aufzubauen.

Falls Sie bei dem Netzwerk ein Nutzerkonto haben und im Moment des Aktivierens des Social-Plugins dort eingeloggt sind, kann das Netzwerk Ihren Besuch unserer Website Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wenn Sie dieses nicht möchten, ist es erforderlich, dass Sie sich vor Aktivierung des Social Plugins aus diesem Netzwerk ausloggen.

(3) Wenn Sie den Link zu einem Angebot anklicken oder ein Social Plugin aktivieren, kann es sein, dass personenbezogene Daten zu Anbietern in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gelangen, die aus der Sicht der Europäischen Union („EU“) kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleisten. Bitte berücksichtige Sie dies, bevor Sie einen Link anklicken oder ein Social Plugin aktivieren und damit eine Übertragung Ihrer Daten auslösen.

8. EINBINDUNG VON DIENSTEN DRITTER

(1) HOSTING UND CONTENT DELIVERY NETWORKS (CDN) EXTERNES HOSTING

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Ihre Daten werden nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung der Leistungspflichten des Hosters erforderlich ist und er unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgt. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

(2) Wir haben auf einigen Seiten unserer Website YouTube-Videos eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.  Diese sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst der Aufruf dieser Seiten führt zu einer Verbindungsaufnahme mit YouTube. Wenn Sie das Video starten, werden die nachfolgend in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Ihnen YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

9. RECHTE BETROFFENER PERSONEN

Jede(r) Betroffene hat das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen das Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO) sowie gegebenenfalls das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren vorgenannten Rechten Gebrauch machen, werden wir prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind und diesen Rechnung tragen.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit uns gegenüber widerrufen, bitte wenden Sie in diesem Fall direkt an uns unter den obengenannten Kontaktdaten oder auch direkt an den Datenschutzbeauftragten.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei dem für die EUWAX Aktiengesellschaft zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

10. ÄNDERUNGEN

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetauftritt verfügbar. Bitte besuchen Sie unseren Internetauftritt regelmäßig und informieren Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen.

Stand: 06.07.2021